Hinweise

Sind Nebenwirkungen zu erwarten?

Botulinumprotein ist in seiner Anwendung in der Regel risikoarm, zumal sehr geringe Dosierungen in der kosmetischen Medizin eingesetzt werden. Leichte Schwellungen oder kleine Blutergüsse sind selten und können durch Kühlung minimiert werden. Infektionen lassen sich durch steriles Arbeiten und durch Aussparung von infizierten Hautarealen vermeiden. Eine Nebenwirkung von Botox ist die übermässige Schwächung des Muskels oder die unerwünschte Erschlaffung der benachbarten Muskulatur, was u.a. zu einem vorübergehenden Hängen des Oberlides oder der Braue führen kann. Die Nebenwirkungen sind jedoch genauso reversibel wie die erwünschten Wirkungen, d.h. alles bildet sich zurück und es bleiben keine Dauerschäden zurück, sodass Botox in der Regel ein sehr sicheres Therapeutikum darstellt.

 

 


Faltenbehandlung Wien - Botox Wien - Mesotherapie Wien - Filler Hyaluron Wien - Gesichtsfalten Wien - Zornesfalte Wien - PRP-Therapie Wien

Kontakt

Login

Please login using your credentials recived by email when you register.

I forgot my password | Resend activation e-mail

×